Lebensweisheiten Hoffnung

Schöne Weisheiten und Gedanken über Hoffnung, Kraft und Leben,
sowie Bildersprüche und Texte für Karten.


TRÄUME SIND HOFFNUNGEN

Träume sind Hoffnungen und Wünsche denen wir Flügel
verleihen können, wenn wir sie nur ernst genug nehmen.

(© Monika Minder)


Himmelbild mit Weisheit

© Bild Monika Minder, kann für private Zwecke (Karten, Mails) gratis
genutzt werden.



Ich finde Hoffnung in den dunkelsten Tagen
und fokussiere mich auf die hellsten.
Ich verurteile das Universum nicht.

(Dalai-Lama)



Weitere Lebensweisheiten Hoffnung
______________________________________


SCHÖPFEN


Aus dem Blau des Himmels, dem Glanz der Natur,
der Schönheit eines Lächelns... Hoffnung schöpfen,
ist auch in neblig trüben Tagen ein Lichtblick für
die Seele.

(© Monika Minder)




HOFFNUNG IST ...

Hoffnung ist eine ewige Kerze.

(© Monika Minder)




EIN KLEINES LICHT

Wege aus der Dunkelheit sind manchmal einsam.
Ein kleines Licht kann jedoch wegweisender sein
als manch grosses.

(© Monika Minder)




HOFFNUNG

Wen die Hoffnung den hat auch die Furcht verlassen:
Dies ist der Sinn des Ausdrucks "desperat". Es ist nämlich
dem Menschen natürlich, zu glauben, was er wünscht,
und es zu glauben, weil er es wünscht. Wenn nun diese
wohltätige, lindernde Eigentümlichkeit seiner Natur durch
wiederholte, sehr harte Schläge des Schicksals ausgerottet
und er sogar, umgekehrt, dahin gebracht worden ist zu
glauben, es müsse geschehn, was er nicht wünscht, und
könne immer geschehn, was er wünscht, eben weil er
es wünscht, so ist dies eigentlich der Zustand, den man
Verzweiflung genannt hat ...

(Arthur Schopenhauer 1788-1860, deutscher Philosoph)




TRÄNEN SIND WICHTIG

Tränen sind wichtige Gefühle, die sich veräusserlicht haben,
um der Seele Lebendigkeit zu geben.

(© Monika Minder)




TRAURIGES UND SCHÖNES

Es gibt viel Trauriges in der Welt und viel Schönes.
Manchmal scheint das Traurige mehr Gewalt zu haben,
als man ertragen kann, dann stärkt sich indessen leise
das Schöne und berührt wieder unsere Seele.

(Hugo von Hofmannsthal 1874-1929, österreichischer Schriftsteller)


Abenstimmung mit Weisheit

© Bild Monika Minder, kann für private Zwecke (Karten, Mails) gratis
genutzt werden.



Die Hoffnung ist der Regenbogen über dem
herabstürzenden Bach des Lebens.

(Friedrich Nietzsche)




Weitere Lebensweisheiten zum Thema Hoffnung
________________________________________


LIEBE HÖRT NICHT AUF


Liebe hört nicht auf, wenn ein Mensch gegangen ist.

(© Monika Minder)




UNMUT

Freilich, freilich, Alles eitel,
Alles Trug und Schein –
Ach, wie bald ergraut der Scheitel,
Und du stehst allein!
Deine Hoffnungen und Taten
Hat die Zeit gefällt,
Und du siehest neue Saaten
Ohne dich bestellt.
Und du fragst zuletzt mit Grollen:
Hab' ich nur gelebt,
Um der rauhen Hand zu zollen,
Die die Gräber gräbt?

(Ferdinand von Saar 1833-1906, österreichischer Schriftsteller)





GEDANKEN
__________________________________________



KRAFT SPÜREN


In der Stille die Kraft spüren,
im Vertrauen geschehen lassen
wie die zarten Knospen im Frühling,
die alle Kraft in sich tragen,
um zu etwas ganz Grossem zu werden.

In der Liebe die Kraft spüren,
die der Himmel dir täglich schenkt
und der Boden, der dich trägt und nährt.

Im Vertrauen die Kraft spüren
ohne den Weg zu kennen,
einfach die Augen offen halten,
um den ganz eigenen Weg zu sehen
und ihn mit Mut zu gehen.

(© Monika Minder)




LEUCHTEN

Manchmal ist es ein Lächeln,
das uns am Morgen begegnet,
das uns geschenkt wird
von einem unbekannten
oder auch bekannten Menschen.
Ein kleines Lächeln,
das wir erhalten,
ein kurzer Augenblick,
der uns ganz alleine meint,
ein liebes Wort,
das uns mitgegeben wird,
viele kleine Aufmerksamkeiten,
die den Tag zum Leuchten bringen,
wenn wir sie nur sehen.

(© Monika Minder)




AUS LIEBE

Was geschieht, kommt von Gott her,
aus seiner Liebe, auf mich zu.
Es ruft mich an. Es fordert mich auf.
Darin soll ich leben und handeln und wachsen
und der werden, der ich nach Gottes Willen sein soll.

(Romano Guardini 1885-1968, Religionsphilosoph)




NEIGUNGEN LEBEN

Was machen mit diesem "angebrochenen Tag"?
Ich tat das Beste, was man, sobald diese Frage
überhaupt auftaucht, tun kann. Ich warf mich aufs
Bett und schlief.

Man sollte im Leben, ganz besonders auf Reisen, viel
häufiger davon Gebrauch machen, als es geschieht.
Warum unterbleibt es? Weil die wenigsten unter uns
mit dem Philistrismus vollständig gebrochen haben und
immer neunhundertneunundneunzig unter tausend wie
eine ewige Kükeneierschale die Vorstellung mit sich
herumtragen, dass man um zehn oder elf zu Bett gehen
und um sechs oder sieben aufstehen müsse.

Wenige haben den Mut zu essen, wenn sie hungert,
noch wenigere den Mut zu schlafen, wenn sie müde sind.

(Theodor Fontane 1819-1898, deutscher Schriftsteller)




BEWAHRE MICH

Bewahre mich vor dem naiven Glauben,
es müsste im Leben alles glattgehen.
Schenke mir die nüchterne Erkenntnis,
dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge
eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind,
durch die wir wachsen und reifen!

(Antoine de Saint-Exupéry 1900-1944, französischer Schriftsteller)







Buddhistische Weisheiten zum Thema Hoffnung
___________________________________________


ZUM WOHLE DER ANDEREN


Solange wir zum Wohl der anderen handeln, sollten wir darum
weder arrogant sein, noch uns für wunderbar halten, sondern
einzig am Nützlichsein für andere unsere Freude haben,
ohne Hoffnung darauf, dass ein Resultat reift.

(Buddhistische Weisheit)




ERWARTUNGEN

Wer alles auf sich selbst bezieht, bleibt in Erwartungen
und Befürchtungen gefangen.

(Lama Ole Nydahl 1941)




GEDULD

Die Übung in Geduld bewahrt uns vor dem Verlust unserer
Gelassenheit. Dadurch haben wir die Möglichkeit unser
Urteilsvermögen zu trainieren, selbst in sehr schwierigen
Situationen. Es gibt uns inneren Raum. Und durch diesen
Raum gewinnen wir ein gewisses Maß an Selbstbeherrschung,
welche uns erlaubt auf Situationen in angemessener Weise
reagieren zu können. Mitfühlend, anstatt durch unsere Wut
und Verärgerung getrieben.

(Dalai-Lama)




WENIG ERHOFFEN

Kinder, Alte und Vagabunden lachen leicht aus vollem
Herzen: Sie haben nichts zu verlieren und erhoffen wenig.
In der Begegnung mit ihnen erfahren wir eine köstliche
Atmosphäre der Einfachheit, des tiefen Friedens.

(Matthieu Ricard 1946, buddhistischer Mönch)



Weitere nachdenkliche Worte auf folgenden Seiten:
Weisheiten über das Glück
Lebensweisheiten







Gute Link-Tipps
__________________________________________



Sprüche Hoffnung
Einfühlsame Worte und Zitat über die Hoffnung, das
Leben und die Liebe. Hier gibt es auch Weihnachtssprüche.

Hoffnung Sprüche
Schöne Zitate zum Thema Hoffnung.





Literatur- und Geschenk-Tipps
__________________________________________



Die Hoffnung umarmen:
Was uns heilt und trägt







365 Tage Segenswünsche






Das Monster, die Hoffnung und ich:
Wie ich meine Depression besiegte




Mehr Lebensweisheiten

Anfang dasBöse Chance Demut Ethik Freiheit Geburtstag
dasGute Handeln Ich Kraft Leiden Lebensweisheiten
Maxime Mythos Normen Ohnmacht Philosophie
Religion Seele Schmerz Sprichwörter Tugend
Ursprung Verantwortung Weisheiten
Weihnachten Wahrheit Zeit
Sprüche zum Nachdenken
Liebe Zitate Leben
Neujahr Gedanken

nach oben